Fr, 20.11.2020 und 
 Mo, 23.11.2020

Kein Unterricht, sondern häusliche Studientage für unsere Schüler*innen
   

 

Antisemitismus ist ein wieder stärker aufkeimendes grundlegendes Problem in der Gesellschaft. Das zeigt nicht erst der aktuelle Bericht der Antisemitismusbeauftragten des Landes NRW, in dem zunehmende antisemitische Hetze im Internet oder auch steigende Zahlen antisemitisch motivierter Straftaten thematisiert werden. Vor diesem Hintergrund ist der Inhalt des Kurses „Gegen das Vergessen“ der Städtischen Realschule I in Detmold erschreckend aktuell.

Spass und Infos am Samstag, das bedeutet Tag der offenen Tür.  Musikinstrumente ausprobieren, Weihnachtsdeko basteln oder sägen, naturwissenschaftliche Experimente bestaunen oder sich über Projekte unserer Schule informieren. All das konnten unsere kleinen und großen Besucher am Tag der offenen Tür tun.

Hier finden Sie eine Ausschreibung für den Bereich Ganztag :

Einschulung des 5. Jahrgangs

Liebe Schülerinnen und Schüler unserer neuen 5. Klassen,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

wir würden uns wünschen, euch an unserer Schule so feierlich und herzlich begrüßen zu können wie es bei uns jedes Jahr üblich ist.

Aktualisierung zum Schuljahresbeginn 2020/21

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

wie erwartet haben uns gestern die angekündigten Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung  zur „Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebes in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021“ erreicht. Gestern und heute konnten Sie bereits Informationen in den einschlägigen Medien zu den Vorgaben entnehmen.

Die Abschlussfeier der 10. Klassen - traditionell ein feierliches und lang erwartetes Ereignis - stand dieses Jahr ganz im Zeichen von "Corona". Durch Mindestabstände und Verbot von großen Veranstaltungen ist die Schulleitung unserer Schule kreativ geworden, um den 10ern doch noch ihre Feier zu ermöglichen. 

Nach mehreren Wochen „erzwungener“ Pause freuen sich die Schulleitung und die Bläserklassenleiter, dass der Unterricht für die Bläserklassen wieder starten kann.

Über die Videokonferenzfunktion des Schulservers "IServ" geht der Instrumentalunterricht dann virtuell wieder los! Übrigens: "IServ" wird bald für alle Schülerinnen und Schüler der Realschule I zur Verfügung stehen.

Der Förderverein hat im Rahmen eines Antrags neue Schulshirts für die Sanis und Sporthelfer gesponsert.

Hallo liebe Eltern und liebe Schüler,

aufgrund der besonderen Situation und den damit verbundenen Herausforderungen, möchten wir als Schule auch weiterhin für Euch da sein. 

Pressemitteilung Stadt Detmold, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

 Telefon-Hotline für Jugendliche ab Dienstag, 24. März: Offenes Ohr für Jugendliche bei allen Fragen

 Detmold. Ab Dienstag, 24. März, richtet die Stadt Detmold speziell für Jugendliche eine eigene Telefon-Hotline ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendzentrums DOMIZIL, des Programms „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ sowie der Schulsozialarbeit haben für alle Fragen ein offenes Ohr und sind auch da, wenn jemand einfach nur reden möchte. Alles, was am Telefon besprochen wird, unterliegt dabei der Schweigepflicht und wird an niemanden sonst weitergegeben.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir möchten Sie und euch über Aktuelles und Zukünftiges an dieser Stelle informieren. Bitte fühlen Sie sich durch die Menge der „News“ nicht erschlagen, sondern freuen Sie sich mit uns – es sind viele gute Nachrichten dabei! 

Leider keine Qualifikation für das Landesfinale in Düsseldorf
Am Montag, dem 13. Januar 2020 spielten die Schach – Champions unserer Schule bei der Kreismeisterschaft der Schulmannschaften in Bad Salzuflen.

In diesem Halbjahr sah die Ehrung der Besten an unserer Schule - auch als Allstars Awards bekannt - etwas anders aus. Um der großen Feierstunde am Ende des Schuljahres mehr Bedeutung zu verleihen, hatte sich das Festgremium entschieden, im 1. Halbjahr die Ehrungen durch ein Festkommittee in den jeweiligen Klassen durchzuführen.

Bericht in der Lippischen Landeszeitung vom 30.01.2020 S. 12: Gangster und Suppengirls geben auf der Bühne alles

„Warte, du hast deine Brust verloren!“, ruft ein Schüler dem anderen zu. Schnell stopft der Jugendliche den zur Hälfte aufgepusteten Ballon wieder unter sein T-Shirt. Für die Theateraufführung „Gangster, Girls und Rock’n Roll“ sind Zehntklässler der Realschule I am gestrigen Mittwoch in Frauenkleider geschlüpft.

Pressemitteilung der Stadt Detmold: Helden werden - Deutsche und französische Jugendliche auf der Suche nach den Säulen Europas